"Travelling Circus" | Blockflötenquartett Flautando Köln
Samstag, 20. Januar 2018, 19:00
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Travelling Circus – Jahrmarkt, Blockflötenquartett Flautando Köln, D

Vier Musikerinnen, 40 Instrumente und Gesang – unterwegs durch Länder und Jahrhunderte.

Jahrmärkte ziehen seit dem Mittelalter die Besucher in Ihren Bann. Schon allein der Gedanke an einen Jahrmarkt weckt Gefühle der Lebenslust, der Freude und Unbeschwertheit. Bei jedem Gang über die Kirmes eröffnen sich neue, faszinierende Eindrücke, die Flautando Köln in einem musikalischen Entwurf mit gekonnt zusammen gestellten Stücken bündelt.

Raffinierte Bearbeitungen von John Playfords Tanzmelodien entführen in ein englisches Landhaus, Wild Wirtuoses aus dem Nachbarland suggeriert hingegen die Atmosphäre eines irischen Pubs, der gut neben dem Rummelplatz stehen könnte. Für innige Momente sorgen die orientalisch angehauchten Klänge der „Gnossienne“ Erik Saties und die eindringliche Motette Palestrinas zum 42. Psalm. Wie bei den verschiedensten Buden des Jahrmarkts betreten die Zuhörer bei jedem Stück eine kleine neue Welt.

Die vier Flötistinnen lassen keinen Zweifel daran, in jeder dieser Szenerien zu Hause zu sein. Wandlungsfähig und mit viel Einfühlungsvermögen machen sie den Gang über einen musikalischen Jahrmarkt zum spannenden Konzerterlebnis voller Überraschungen.

Und immer im Gepäck dabei: 40 Instrumente, von der 20 cm kleinen Sopranino bis zur 2 m großen Subbassblockflöte – Vielfalt, wie es sich für einen Jahrmarkt eben gehört.  

Flautando Köln,Blockflötenquartett, D

Susanne Hochscheid, Katrin Krauß, Ursula Thelen, Kerstin de Witt – Blockflöten, Ursula Thelen – Gesang

das renommierte Blockflötenquartett steht seit 25 Jahren für brilliantes Zusammenspiel auf höchstem technischen Niveau, gepaart mit Temperament, Charme und Witz. So souverän, wie sich die vier Musikerinnen auf internationalem Parkett bewegen, so innovativ sind sie auch bei der Entdeckung neuer genreübergreifender Literatur. Mit großem Stilgefühl und Phantasie arrangieren sie Werke aller Epochen für ihre Besetzung, die nicht nur mit mehr als 40 Blockflöten verschiedenster Größe und Bauart aufwartet, sondern auch mit der vielgelobten Sopranstimme von Ursula Thelen eine weitere Facette erklingen lässt.

Seien es feurige mittelalterliche Spielmannstänze, virtuose Barockkonzerte, wehmütige türkische Volkslieder oder aber ein dramatisches Chanson von Kurt Weill, Flautando Köln überrascht seine Zuhörer immer wieder mit nie Dagewesenem und begeistert Publikum wie Kritiker gleichermaßen.

Charmante Moderationen machen die umjubelten Konzerte darüber hinaus zu einem stimmungsvollen und mitreißenden Gesamterlebnis, in dem Virtuosität selbstverständlich, aber nie Selbstzweck ist.

Neben regelmäßigen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen beim WDR, SWR, MDR und Radio Bremen nahm Flautando Köln bisher neun CDs in Zusammenarbeit mit dem WDR und dem DLF auf. Regelmäßig arbeiten die Flötistinnen mit Gastmusikern zusammen (z.B. Franz Vitzthum / Countertenor oder Torsten Müller / Perkussion), besonders freut sich das Quartett auf ein Programm mit Schauspieler Martin Brambach rund um Martin Luther.

Das Quartett gastierte bei zahlreichen Festivals weltweit, u.a. dem Schleswig Holstein Musikfestival, dem Rheingau Musikfestival und dem MDR Musiksommer. Auslandsreisen führten Flautando Köln nach Zentralamerika, China, Taiwan, Korea und quer durch Europa.

http://www.flautando-koeln.de


Ort Pregarten, Bruckmühle
Konzertkarten:
Erwachsene: € 15,--
Schüler/innen, Zivildiener und Studenten/Studentinnen: € 10,--
Lehrpersonen und Schüler/innen des Oö Landesmusikschulwerkes: freier Eintritt

Adresse
Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur
Landesmusikschule Pregarten
Bahnhofstraße 12
4230 Pregarten
Tel. 07236/7020-70
EMail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Winfried Hackl

Sprechstunden:
nach telefonischer Vereinbarung

Sekretariat | Monika Hochstöger

Bürozeiten:
Mo: 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Di, Mi, Do: 09:00 - 13:00 Uhr